VERWENDUNG VON SENSOREN UND MESSTECHNOLOGIE IM GARTENBAU

von | 28-06-2021 | Erfahrungen

Im Gartenbau ist das Klima ein entscheidender Faktor für das Pflanzenwachstum.

Gelegentliche Wachstumsdepressionen können häufig auf ein verändertes Klima oder einen Fehler in der angewandten Temperatur-, Bewässerungs- oder Düngungsstrategie zurückgeführt werden. Es ist daher besonders wichtig, die notwendigen Klimafaktoren zu kennen, genau einzustellen und zu steuern.

Insbesondere im Freien, das oft mehrere Hektar umfassen kann, fehlen geeignete Messsensoren, um unterschiedliche Klima- oder Anbaubedingungen in Echtzeit oder danach erfassen zu können.

VORTEILE VON DRAHTLOSEN MESSSENSOREN

Hier liegen die großen Vorteile mobiler, drahtloser Messsensoren, die problemlos in großen Anbauflächen oder z.B. an wechselnden Standorten in einem Gewächshaus eingesetzt werden können. Auf diese Weise können das aktuelle Klima sowie wichtige Anbaudaten des Pflanzenbestandes direkt abgerufen werden.

In Kombination mit einer Warnfunktion erhalten Sie sofort eine Meldung, dass ein Parameter in der Anlagendatei nicht korrekt ist. Auf diese Weise kann sofort gehandelt werden und kulturelle Schäden vermieden werden. Ein Beispiel hierfür ist die Funktion einer Frostwarnung oder einer zu geringen Substratfeuchtigkeit.

Ein weiterer großer Vorteil der Messtechnik besteht darin, dass Sie die Daten speichern und die vergangenen Wachstumsjahre mit den aktuellen vergleichen können. Dies liefert Daten, die für das Wachstum wichtig sind und hilft Ihnen, die richtigen Entscheidungen zu treffen, welche aktuell getroffen werden müssen.

Entscheidend ist dabei die Datenvisualisierung. Es muss daher einfach zu bedienen und flexibel sein, damit Sie es immer auf Ihrem Tablet, PC oder Mobiltelefon sehen können. Eine integrierte Warnfunktion für verschiedene Parameter muss für Telefon, SMS oder E-Mail verfügbar sein.

FLEXIBLE YOOKR LÖSUNGEN BIETEN ERGEBNISSE

Die wichtigsten Sensoren für die Pflanzenüberwachung im Gartenbau sind Temperatur und Luftfeuchtigkeit, Substrat- oder Bodenfeuchtigkeit, Niederschlag, Bewässerungsraten sowie Frequenzen und Licht. Idealerweise können alle verfügbaren Klimasensoren an dieses System angeschlossen werden. Die gartenbauliche Praxis ist vielfältig und jede Anwendungssituation erfordert eine spezifische Lösung.

Mit dem Yookr-System haben Sie die richtige Flexibilität, um fast jeden Sensor zu verwenden. Die Daten von den Sensoren werden über bestimmte Frequenzen an eine sichere Cloud gesendet und können von den Benutzern jederzeit abgerufen werden. Die richtigen Warnfunktionen sind ebenfalls integriert.

Norbert Gröger

KONTAKT

Möchten Sie anhand von Daten Einblick in Ihre Prozesse gewinnen? Oder möchten Sie die Möglichkeiten und Vorteile für Ihr Feld oder Gewächshaus besprechen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne besuchen wir Sie persönlich vor Ort.