Hearbeats – Wagemut und herausforderungen

von | 28-06-2021 | Persönlich

Auf LinkedIn heißt es…. begann bei Yookr vor 4 Jahren.

Ein Glaubenssprung. Verborgen in meinem Leben. Die Herausforderung, der Antrieb, das Neue, etwas, das noch nicht geschaffen wurde. Aber auch neugierig auf Menschen und Dinge. Vor 25 Jahren habe ich angefangen, Unternehmer zu sein. Mit einem Unternehmen, das Fischfutter verpackte, aber auch als „Bursche“ ohne jeglichen Branchenkenntnissen. Und doch habe ich in dieser Zeit viel erreicht und habe das Unternehmen nach 21 Jahren endlich verkaufen können, ohne Reue und voller Lob für die Person, die es übernommen hat.

Ich habe alle Facetten des Unternehmertums erlebt: Die Euphorie eines neuen Kunden, ein neues Produkt, die neue Verpackung oder Maschine, welche noch nicht auf dem Markt erhältlich war. Aber auch der Nachteile: große Enttäuschungen, bei denen ich nicht wusste, was ich damit machen sollte. Ich habe diese oft verborgen gehalten. Und dann war da noch die tiefe Trauer um den Verlust meiner Yolanda.

MENSCHEN UND MICH KENNENLERNEN

Wenn ich auf LinkedIn schaue, bin ich oft erstaunt, wie viele Menschen ich in dieser Zeit kennengelernt habe. Etwas, wofür ich dankbar bin. Leute, die ich immer noch um einen Gefallen oder nur um Wissen bitten kann. Das ist auch etwas, was ich mir anvertraue: Ich teile, ich helfe, ich bin kreativ. Wenn du weißt, wie man mich berührt, dann helfe ich dir.

Ich habe auch viel über mich selbst lernen können. Zum Beispiel stolz auf mich selbst zu sein. Das war ich nicht immer, weil ich weitermachen musste. Ich bin einfach am Spiegel vorbeigelaufen. Geschweige denn, dass ich ein Foto von mir selbst machte. Weil ich weiter machen musste, immer weiter. All dies geschah vor nicht allzu langer Zeit.

UNTERNEHMERTUM BEDEUTET ZU LERNEN

Ich strahle vor Stolz, auch für das, was ich in der Vergangenheit getan habe. Und ja, auch das mit dem Foto geht heute besser. Und ich weiß warum.

Unternehmertum lehrt einem viel über Produkte oder Dienstleistungen. Aber noch wichtiger ist, es ist zu lernen, wie Sie arbeiten. Kann ich zuhören? Traue ich mich, Fragen zu stellen? Traue ich mich zu lernen? Traue ich mich, Fehler zu machen …? Dies bedeutet, dass ich trotz der vielen Herausforderungen immer noch Vertrauen in die Zukunft habe.

VERTRAUEN IN DIE ZUKUNFT

Die letzten Monate waren für alle eine große Herausforderung. Wir werden die Konsequenzen noch lange spüren. Was mir persönlich auffällt, sind die unverhältnismäßigen Reaktionen: Ist das das Neue? Nein, das sollte niemals sein. Ich habe mich verpflichtet, der Welt etwas zu bedeuten. Das Klima, unser Boden, auf dem Lebensmittel für Milliarden von Menschen wachsen, braucht mehr als unsere Aufmerksamkeit. Die Welt hat alles, was wir zu bieten haben. Lebensmittel, Medikamente, Sonne und Wasser. Unsere Bauern und Landwirte sind stark davon betroffen. Lassen Sie uns darauf achten. Erzählen Sie unseren Kindern ihre Geschichte. Ich habe Vertrauen in die Zukunft.

Ein Vertrauenssprung mit Yookr vor vier Jahren.
Die Schaffung von etwas Neuem.
Das Vertrauen.
Heartbeats…

John van Helden

KONTAKT

Möchten Sie anhand von Daten Einblick in Ihre Prozesse gewinnen? Oder möchten Sie die Möglichkeiten und Vorteile für Ihr Feld oder Gewächshaus besprechen? Bitte zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Gerne besuchen wir Sie persönlich vor Ort.